Fandom

Maelstrom-Wiki

Technik

32Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Maelstrom ist mit THINK C 5.04 (ehemals bekannt als Lightspeed C) entwickelt, einer Erweiterung des vom ANSI standardisierten Umfanges der Programmiersprache C, die auf die Programmierung von Mac-Software spezialisiert ist. Der für die Ausführungsgeschwindigkeit kritische Hauptteil des Spieles ist in Assemblersprache geschrieben, um ein schnelles Laufzeitverhalten zu erreichen; der Rest ist in der Programmiersprache C umgesetzt. Der Quellcode misst 18.000 Zeilen an C-Code, worin 9.000 Zeilen Assemblercode eingebettet sind. Eigens geschriebene Bit-blit-Routinen sollen die Grafikleistung bei den Animationen verbessern. Maelstrom verfügt über vier digitale Audiokanäle zur Tonausgabe, für die mit 11.000 Samples/Sekunde abgetastete Mono-Sounds aus unkomprimiertem AIFF eingesetzt werden; die Grafik ist in 256 Farben gehalten (8-Bit-Palette) und auf 640 auf 480 Pixel ausgelegt.

Das Spiel reizte zu Zeiten seiner Erstveröffentlichung im Jahr 1992 die Multimedia-Fähigkeiten damaliger Mac-Systeme sehr gut aus und war damit wegweisend für die Spielentwicklung für die Mac-Plattform. Der Oktober 1990 eingeführte Macintosh IIsi war damals das aktuelle Zielplattform der Wahl. Sie hatte einen mit 20 MHz getakteten Motorola-68030-Prozessor, 8-Bit-Onbard-Farbgrafik für Auflösungen von bis zu 640 auf 480 Pixeln und 8-Bit-Stereo-Tonwiedergabe.

Der Linux-Port von Sam Lantinga (GPL-Version) baut auf dem Simple DirectMedia Layer (SDL) auf, einer von ihm geschaffenen Multimedia-Programmbibliothek.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki